MOTS_Website_Header.png

MOTS - COVID 19

MOBILE
TESTSYSTEME

 

  • Bis zu 1.500 Testungen täglich
  • Mobil und stationär
  • Zertifizierte Schnell-, PCR und Antikörpertestungen
  • Abrechnung nach KV-Standard
MOTS_Website_Header_Logo.png
Unternehmen - Kommunen - Bildungswesen - Bürgertests

WIR SETZEN IHRE TESTSTRATEGIE

KURZFRISTIG UM

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Aber gerade dann ist es wichtig auf gewisse Konstanten vertrauen zu können, denn das gibt Sicherheit. Wir sind dieser verlässliche Partner. Die Kernkompetenz von MOTS ist die Lieferung und Durchführung Modularer Testsysteme für Unternehmen, Bildungseinrichtungen, der öffentlichen Verwaltung und der Betrieb von Corona Schnelltest-Zentren für kostenlose Bürgertests.

MOTS_Website_01-A.png
MOTS_Website_01-B.png
Langjährige Expertise zeichnet unser Kompetenzteam aus

Wir sind ein Projekt-Team mit Spezialisten aus der Gesundheits-, Bildungs- und Personalwirtschaft. Wir sind sowohl stationär als auch mobil unterwegs, unsere eigenen Mitarbeiter:innen sind ärztlich geschulte Gesundheitshelfer:innen und wir liefern höchste Qualität und modernstes Testmaterial mit sicherer Lieferkette und eigener Distribution und Lagerhaltung.

Wir arbeiten in unseren Teststationen mit der  DoctorBox GmbH, der führenden und unabhängigen Gesundheitsplattform in Deutschland.  Die DoctorBox GmbH wurde u.a. bekannt durch das Tübinger Modell. Sie ist Ende zu Ende verschlüsselt, ISO 27001  und ISO 9001 zertifiziert und erfüllt die Datenschutz- und Datensicherheit Voraussetzungen eines maximalversorgenden Krankenhauses.

DoctorBox_pro_logo.png
Koch Test1.jpg

Unserer verwendeten COVID-19 Antigen Schnelltests sind von KOCH Biotechnology, einem der führenden Forschungs- und Produktions- Unternehmen auf dem Gebiet der In-Vitro-Diagnostik für pathogene Mikroorganismen.

  • Gelistet beim BfArM gem. § 1 Abs. 1 Satz 1 TestV (AT487/21) und CE zertifiziert

  • Erstattungsfähig im Rahmen der Testverordnung

  • Leichte Handhabung und bestes Hygiene- Konzept: Abstrich- Tupfer und Teststreifen bleiben verschlossen im Röhrchen. Kein potentiell infektiöses Material gelangt nach außen.

  • Zugelassen für die Probenentnahme aus dem Rachenraum, dem vorderen und dem tiefen Nasenabstrich.

  • Sehr niedrige Nachweisgrenze (LoD-Limit of Detection), d.h. eine sehr geringe Viruslast ist zur Erkennung notwendig.

  • Höchste Zuverlässigkeit (*Konfidenz-Intervall):

    • Sensitivität: 98,5% (95%CI*: 97,20-99,80%)

    • Spezifität: 99,3% (95%CI*: 98,50-100%)

    • Koinzidenz: 99,0% (95%CI*: 98,30-99,70%)

  • Technologie: Kolloidale Gold-Immunochromatographie - zum qualitativen Nachweis eines spezifischen SARS-CoV-2-Antigens im menschlichen Nasen-Rachenraum

MOTS_Website_ST_Str_1950x300_blau.png